Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
bisher EUR 20,49 EUR 16,99
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
NEU DVD

Jurassic World 2 (2018)

Das gefallene Königreich

Deutsch
Schauspieler Bryce Dallas Howard, Chris Pratt, Jeff Goldblum, Toby Jones, Ted Levine, James Cromwell, Bd Wong, Rafe Spall, Daniella Pineda, Geraldine Chaplin
Regisseur J.A. Bayona
Label Universal Pictures Germany GmbH
 
Genre Action
Abenteuer
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 04.10.2018
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Griechisch, Türkisch
Extras Behind the scenes, Dokumentationen
Laufzeit 124 Minuten
Bildformat 16/9, 2.39:1
Produktionsjahr 2018
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 2 (3)

Trailer

Fünfter Teil der Jurassic-Park-Reihe über das Klonen von Dinosauriern in der heutigen Zeit und direkte Fortsetzung zum Erfolgshit „Jurassic World“, dem vierten Teil des Franchise. Darin bricht der genmanipulierte Super-Dinosaurier Indominus Rex durch eine List aus seinem Käfig im Vergnügungspark auf der Isla Nublar aus und schreckt nicht vor Menschen und Artgenossen zurück: Er tötet aus Freude. Schnell mehren sich die Opfer, Panik und Chaos sind die Folge. Mit dem schrecklichen Vorfall wird einiges in Gang gesetzt, was wohl Thema im Sequel werden könnte. So sieht man beispielsweise Dinosaurier von der Insel verschwinden, was bedeuten könnte, dass sie im nächsten Film weltweit ihr Unwesen treiben. Wieder mit dabei sind Chris Pratt und Bryce Dallas Howard

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Hobbit vom 09. Oktober 2018

    Ausgelutscht

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Entweder ist das Thema Dinosaurier ausgelutscht oder dieser Film ist einfach nur schwach. Selbst genmodifizierte Dinos hauen einen nicht mehr vom Sockel. Vielleicht muss man auch die Altersfreigabe erhöhen, auf 16 Jahre. Muss ja kein Spladderfilm geben, aber Dinos sind nun mal keine Kuscheltiere. Ich hoffe jetzt mal, dieser zweite Teil ist nur der Übergang zu einem fulminanten dritten Teil. Wenn nicht, sollte man die Reihe besser beenden.

  • von Ian Malcolm vom 21. September 2018

    Unglaublich schlecht!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit diesem Streifen wurde wohl der absolute Tiefpunkt der gesamten Jurassic Saga erreicht. Nach "The Lost World" hätte Schluss sein müssen. Spielberg hat es 1997 selbst gesagt: "Was will man nach Lost World noch erzählen? Die Saurier können nur noch lernen zu singen und zu tanzen, ansonsten hat man alles schon gesehen..."

    Wie recht er hatte!

    Für mich gibts nur 2 Jurassic Filme und zwar die beiden ersten aus den Jahren 1993 und 1997

  • von Bibo vom 06. September 2018

    Bof…

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dans l’ensemble un peu déçu.
    Il y a plein de bons moments, mais plein de longs moments aussi.

    C’est génial que l’on voie Jeff Goldblum dans la première et dernière scènes. Oui, il y a un dessin de Richard Attenborough aussi. On s’attend peut-être du coup à revoir Sam Neill et Laura Dern… mais non !

    Il y a cependant toujours ces références au premier : le dinosaure qui toque sur le sol avec son gros ongle, le t-rex qui prend tout l’écran et qui hurle, le raptor qui attaque plus gros que lui…

    Chris Pratt et Bryce Dallas Howard toujours agréables et plutôt bons dans leurs rôles.
    La petite fille est chouette aussi.

    Géraldine Chaplin toujours là où on ne l’attend pas. Ce qui en fait sans doute une des actrices les plus surprenantes !
    Le nouveau dinosaure crée par les humains est génial. Effrayant à souhait, il nous hypnotise pendant un bon moment du film. Tout comme la lave du volcan au début. En fait, les scènes d’actions sont vraiment bien. Mais comme toujours, il y a ces moments ennuyeux.

    On ne sait plus si on veut des suites ou si cette franchise commence à s’essoufler ou à battre de l’aile.
    Me réjouis de lire une critique de Rafi. Il aura peut-être un avis plus concret.
    J’ai passé un bon moment dans l’ensemble. Mais il y a trop de déjà vu. Ce qui est paradoxal : on veut des clins d’œil aux autres opus, mais quand il y en a, ça devient vite saoulant.

    L’idée des cohabiter avec des dinosaures et de vouloir absolument les protéger, comme si Dame Nature avait mal fait son travail lors de la première extinction est complètement tordue, même si au fond pas dénué de sens profond. On se retrouve à protéger des créatures réanimées et finalement créées par l’homme.

    Est-ce qu’il y a du Walt Disney là-dedans aussi ?