Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
EUR 18,99
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Noel Gallagher (Oasis) & High Flying Birds

Who Built The Moon? (Deluxe Edition)

Interpreten Noel Gallagher (Oasis), High Flying Birds
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erschienen 24.11.2017
Edition Deluxe Edition
 
Kundenbewertung 3 (15)

Tracks

play 1.Fort Knox 3:59
play 2.Holy Mountain 3:55
play 3.Keep On Reaching 3:25
play 4.It's A Beautiful World 5:17
play 5.She Taught Me How To Fly 5:02
play 6.Be Careful What You Wish For 5:40
play 7.Black & White Sunshine 3:42
play 8.Interlude (Wednesday Part 1) 2:10
play 9.If Love Is The Law 3:25
play 10.The Man Who Built The Moon 4:28
play 11.End Credits (Wednesday Part 2) 2:32
play 12.Dead In The Water (Live at RTÉ 2FM Studios, Dublin) (Bonustrack) 5:24

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von dani vom 09. Dezember 2017

    spitze

    7 und 10 Weltklasse

  • von Gil Davis vom 07. Dezember 2017

    Nice

    Nr. 4, 7 und 12 finde ich der hammer!

  • von Roly goodyear aka rogu vom 28. November 2017

    (Fast) ein meisterwerk

    Der "fight" mit liam hat noel wie erwartet klar gewonnen. Oasis mochte ich, dann leiddr der split und natürlich habe ich das liam-album sofort gekauft. Etwa 3 bis 4 mal durchgehört. Solider beatles rock, der niemandem weh tut...jetz über ein monat später noels "who build the moon" - steckt im player seit ich sie habe. Ok - fort nox als opener verwirrte mich, nach "holy mountain" gab ich die hoffung auf...doch die ersten klänge von "keep on reaching" düster, ein hauch blues und ein gnadenlos guter song...gefolgt von einem weiteren supertrack. Danach der erste sugarsweet song der mir sogar richtig gefällt und ein ohrwurm sondergleichen ist....allen in allem ein echtes spitzenalbum mit 2-3 (für mich persönlich) verwirrenden tracks, aber 2/3 ist innovativ, top gelungen und ein richtungsweisend für die zukunft. Ich wünsche ihm sein mut wird belohnt und danke noel für dieses album kurz bevor noel :)

  • von charli vom 28. November 2017

    beste

    beste scheibe von NG

  • von oli vom 28. November 2017

    who built the moon

    für mich die bis jetzt beste scheibe von noel. natürlich hat es auch auf seinen ersten beiden solo alben hammer tracks aber über alle songs gesehen ist das hier meiner meinung nach sehr gelungen.

  • von Gnom vom 25. November 2017

    Entäuschung pur

    Nach zwei gigantisch genialen Solo Alben nun ein experimentierfreudiges Album, zu welchem ich (leider) irgendwie keinen richtigen Zugang bekomme. Für meinen Geschmack fehlt die wirkliche Musik, alles klingt super sterli und elektronisch, obwohl ich z.B. den Song Fort Knox noch irgendwie am meisten mag.
    Schade Noel, aus meiner Sicht hast du's versaut.

  • von fredondo vom 25. November 2017

    nun denn...

    bei weitem nicht so schlecht wie es nach der plastic bertrand single zu erwarten war... hat gute momente, haut mich aber nicht vom hocker...

  • von PiDil vom 24. Oktober 2017

    gefällt mir leider nicht

    Habe mich wirklich darauf gefreut, leider enttäuschend. Dafür ist die neue von Liam wirklich top.

  • von oli vom 13. Oktober 2017

    holy mountain

    dann bin ich der erste der den song gar nicht so schlecht findet. erinnert schon etwas irritierend ähnlich an ca plane pour moi und für einen noel gallagher track sehr ungewohnt, dennoch aber hat das lied etwas das mir voll gut gefällt.

  • von Rainer vom 11. Oktober 2017

    Enttäuschend

    Nach all der langen Zeit habe ich etwas Bessers erwartet.
    Schade.

  • von fredondo vom 11. Oktober 2017

    holy mountain

    grauenhaft: es beginnt "roxy music/let's stick together" textlich wird bei bowie's diamond dogs abgekupfert und tatsächlich "plastic bertrand ca plane pour ma"... lächerlich sowas. aber hauptsache seiner frau und bono gefällts ;)

  • von Miles Evans vom 19. November 2017

    All that is mine is right

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "It's a beautiful World" klingt einfach fantastisch in meinen Ohren!

  • von Wavvy vom 29. Oktober 2017

    Abwarten...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es wird sich lohnen.

  • von Hansemann vom 12. Oktober 2017

    Lustig...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das klingt nach irgendwelchem 80'er Schrott wie zum Beispiel Hayzee Fanteyzee oder wie die geheissen haben. Oder Dexis Midnight Runners.

  • von Martin vom 10. Oktober 2017

    Ououou

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Holy Mountain = Ca Plane pour moi von Plastic Bertrand oder war es doch von Lou Deprijck?
    Ach Noel