Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
bisher EUR 17,99 EUR 16,99
Erscheint19.12.2017
LieferfristVorbestellung
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
TIPP DVD

Dunkirk (2017)

Deutsch
Schauspieler Tom Hardy, Cillian Murphy, Mark Rylance, Kenneth Branagh, James D'Arcy, Harry Styles, Barry Keoghan, Fionn Whitehead
Regisseur Christopher Nolan
Label Warner Home Video
 
Genre Action
Drama
Historienfilm
Kriegsfilm
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erscheint 19.12.2017
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte), Französisch, Italienisch (für Hörgeschädigte), Niederländisch
Laufzeit 102 Minuten
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2017
Originaltitel Dunkirk
Ländercode
Ländercode 2
West- und Mitteleuropa, Grönland, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
 
Kundenbewertung 1 (1)

Trailer

Neuer Film von Christopher Nolan. Im Mittelpunkt des Kriegsdramas soll die Operation Dynamo stehen. Diese fand vom 26. Mai bis zum 4. Juni 1940 statt. Den Alliierten gelang es damals hunderttausende britische, französische und belgische Truppen sowie einige niederländische Soldaten, die sich nicht der vorangegangen Kapitulation ihres Landes angeschlossen hatten, aus auswegloser Lage zu befreien. Die waren eigentlich von den überlegenen Truppen der Nazis eingekesselt und zum Tode verdammt. Doch in Grossbritannien ersann man eine kühne Rettungsmission, von der zuerst nur die wenigsten glaubten, dass sie Aussicht auf Erfolg hat. Doch am Ende der militärische Evakuierungsaktion konnten über 338.000 Soldaten nach Grossbritannien in Sicherheit gebracht werden.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Wendigo vom 09. Dezember 2017

    Hochgejubelt, aber nicht der Rede wert...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin zwar Fan des Regisseurs und mochte früher auch die Musik von Hans Zimmer, aber was die beiden sich dabei gedacht haben, als sie Dunkirk realisierten, geht wohl mehr in Richtung künstlerischer Ego-Trip.

    Der Film hat nur wenig Geschichte, das Drehbuch ist für Nolan-Verhältnisse lausig. Kaum Charakterzeichung, wenig Tiefgang, alles oberflächlich dank wenig Dialog. Stummfilme sollen als Vorbild gedient haben, aber an diesem Massstab ist Nolan glorreich gescheitert.
    Die fehlende Spannung wird mit minimalistischen, rhythmusbetonten Klängen von Hans Zimmer zu kaschieren versucht. Dauergedudel ohne echte Melodie, am Schluss ein kurzes Heldenstück, das keinen Erkennungswert hat und in absoluter Bedeutungslosigkeit versinkt, führt man sich vor Augen, was Zimmer z.B. noch in Inception abgeliefert hat.

    Fazit: einer der schlechtesten Kriegsfilme aller Zeiten, weil einem das Schicksal der Protagonisten mehrheitlich am A... vorbei geht. Und tauchen mal vereinzelt gute Ansätze auf, werden diese auch schon wieder fallen gelassen und nicht weiter verfolgt. Das Gespür für Dramaturgie und Spannung fehlt weitgehend, oft ist der Film mangels echter Geschichte einfach nur langweilig.

    Dass die britische Armee mehr als drei Flieger in den Einsatz geschickt, um ihre eigenen Leute gegen die Deutschen zu verteidigen, sei hier noch am Rande erwähnt...